Gaynor Minden Spitzenschuh

Gaynor Minden Spitzenschuh

Normaler Preis
€149,90
Sonderpreis
€149,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Idee bei der Entstehung der Gaynor Minden Spitzenschuhe war, allen Tänzerinnen dieser Welt ein zeitgemäßes Produkt bieten zu können. Einerseits sollen die Gelenke auf Grund von neuer Technologien in Form von extra entwickelten Materialien geschont werden.
Andererseits wurde durch die Entwicklung von diversen Anpassungsformen wie zb., 5 Boxformen, 5 unterschiedlichen Härten, 3 unterschiedlichen Basisschnitten, 3 Weiten und 2 verschiedenen Fersenhöhen, die Möglichkeit gegeben den Schuh bestmöglichst an den jeweiligen Fuß formen zu können.
Die Haltbarkeit dieser Spitzenschuhe ist daher 4-5 Mal länger als die von herkömmlichen Spitzenschuhen. Grund dafür sind die oben genannten neu entwickelten Materialen, welche nicht brechen und strapazierfähiger sind. 

Hard Facts über Gaynor Minden:

Hält 4-5 mal solange wie ein herkömmlicher Spitzenschuh
schont die Gelenke, verringert die Belastung
neue Technologie
Stoß-und Geräuschdämpfung 

 

Gaynor Minden Spitzenschuhe sorgten von Anfang an für Aufmerksamkeit bei ExperteInnen der Tanzmedizin und waren im Laufe der Jahre Gegenstand verschiedener Studien, die Haltbarkeit, Ausrichtung, Stabilität und Stoßdämpfung untersuchten. Studien deuten darauf hin, dass Gaynor Minden das Potenzial haben könnte, Fuß und Knöchel besser zu schützen.

Mehrere Tänzerinnen , die beim Tragen traditioneller Schuhe verletzt wurden, wechselten während der Rehabilitation zu Gaynor Minden und jede feierte ein komplettes Comeback.

Die Gaynor Minden Schuhe werden in Europa mit einem einzigartigen Herstellungsverfahren hergestellt, das sowohl modernste Sportschuhwissenschaft als auch traditionelle Handwerkskunst vereint. Jedes Paar wird von Hand kontrolliert. 

Warum kosten Gaynor Minden mehr als andere Spitzenschuhe?

Tatsächlich kosten Gaynor Mindens weniger als andere Marken, da sie durchschnittlich 4-5 mal länger halten.

Wie? Gaynor Minden ist der einzige Spitzenschuh mit flexiblen Polymeren, auch bekannt als Elastomere, in beiden Bereichen des Schuhs, die Halt geben: dem Schaft und der Box. Die meisten anderen Spitzenschuhe haben eine Konstruktion aus Papier und Paste, die aus dem 19. Jahrhundert stammt. Elastomere sind hochspezialisierte Materialien, die für außergewöhnliche Flexibilität, Elastizität und Festigkeit entwickelt wurden, daher sind sie natürlich teurer als Papier und Kleister. Gaynor Minden ist auch der einzige Spitzenschuh mit hochleistungsfähigem Poron® 4000-Schaumfutter, das direkt in den Schuh integriert ist.

Schließlich werden Gaynor Minden Spitzenschuhe in Europa von Hand gefertigt. Wenn Sie sich die Nähte und die Verarbeitung ansehen, glauben wir, dass Sie zustimmen werden, dass die Qualität und Konsistenz unübertroffen sind. Die Herstellung in Europa ist teurer, aber das Ergebnis ist ein überlegenes Produkt.